Willkommen auf dem Weingut Schipf

Das Weingut mit Geschichte am Zürichsee

SCHIPF%20Weinberg

1. + 4./5. Mai 2019: OFFENE WEINKELLER mit grosser Weindegustation

im Schipfgut jeweils von 11:00 bis 18:00. Degustation kostenlos. Verpflegung: Winzerwürste vom Grill.

Schon vor 600 Jahren wuchsen Reben an den steilen Südwest gerichteten Schipfhalden in Herrliberg. Im 17. Und 18. Jahrhundert erbauten die in der Stadt Zürich im Seidenhandel tätigen Familien Werdmüller und Escher die stattlichen Häuser des Landgutes «Schipf» als Sommersitz. Vor über 120 Jahren ging das Gut in den Besitz der Familie von Meyenburg über. Kaspar von Meyenburg wurde das schöne Weingut 1991 von seinem Vater übertragen. Im Jahre 1994 übernahm er selbst dessen Betriebsleitung. Seit 2018 ist Jonas David Ettlin als Önologe für die Betriebsleitung verantwortlich.

Heute wachsen an dieser sonnigen Lage auf 4,5 ha die Sorten Pinot noir (Clevner), Räuschling, Riesling x Silvaner und Spezialitäten wie Pinot gris, Gewürztraminer, Garanoir, Freisamer und Chardonnay. Die Trauben werden in der bald 300 Jahre alten Trotte gekeltert und die Weine anschliessend im einzigartigen Gewölbekeller bis zur Reife gelagert.

Die roten Pinot noir reifen in Barriques oder grösseren Eichenholzfässern. Aus dem Pinot noir-Trauben keltern wir auch den Federweiss und einen gehaltvollen Rosé.

Lassen Sie sich von der Vielfalt und Einzigartigkeit bei einer Degustation überraschen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Kaspar von Meyenburg & Jonas David Ettlin

Ein Flug über das Weingut (Video)