11 18 N

Winterdegustationen

An ausgewählten Samstagen können Sie sich zur Führung durch den Weinkeller mit anschliessender Weinprobe anmelden: info@schipf.ch oder per Telefon  +41 (0)44 915 34 61. Nächste Termine 2. 16. und 30 März 2024, 14.00-16.00 Uhr (Platzzahl beschränkt)

Terroir Zürisee 2024

Wo heute das Kulturareal Mühle Tiefenbrunnen steht, wuchsen vor über hundert Jahren üppige Reben. Und genau hier feiern wir am Samstag, dem 6. April 2024 das 3. Kulinarik-Festival Terroir Zürisee. Lerne die spannendsten Produzent*innen rund um den Zürichsee, ihre besten Weine und leckeren Genussprodukte kennen.

 

Offene Weinkeller 2024

Samstag, 27. April 2024, 11.00 – 17.00

Sonntag, 28. April 2024, 11.00 - 17.00

Mittwoch, 1. Mai 2024, 11.00 – 17.00

Wir freuen uns aufs gemütliche Weinprobieren im Weinkeller, Hof und Weinstübli 

Lassen Sie sich von der Vielfalt der SCHIPF-Weine überraschen: von den jungen Weissen bis zu den gereiften roten Pinot noir. Würste vom Grill, Käseplättli und am 1. Mai auch noch Grillspezialitäten aus dem „Big Green Egg“ https://greenegg.ch/ werden angeboten 

 

Familie Kaspar von Meyenburg und das ganze SCHIPF-Team

 

Willkommen auf dem Weingut Schipf

Das Weingut mit Geschichte am Zürichsee

Schon vor 600 Jahren wuchsen Reben an den steilen Südwest gerichteten Schipfhalden in Herrliberg. Im 17. Und 18. Jahrhundert eröffneten die in der Stadt Zürich im Seidenhandel tätigen Familien Werdmüller und Escher mit dem Bau der stattlichen Häuser des Landgutes «Schipf» die Tradition des Sommersitzes mit Weinberg am Zürichsee . Vor über 120 Jahren ging das Gut in den Besitz der Familie von Meyenburg über. Kaspar von Meyenburg, Professor für Mikrobiologie, wurde das schöne Weingut 1991 von seinem Vater übertragen. Im Jahre 1994 übernahm er selbst dessen Betriebsleitung. Seit 2019 ist Nils Keller als Weinbautechniker für die Betriebsleitung verantwortlich.

Heute wachsen an dieser sonnigen Lage auf 4,5 ha die Sorten Pinot noir (Clevner), Räuschling, Riesling x Silvaner und Spezialitäten wie Pinot gris, Gewürztraminer, Garanoir, Freisamer und Chardonnay. Die Trauben werden in der bald 300 Jahre alten Trotte gekeltert und die Weine anschliessend im einzigartigen Gewölbekeller bis zur Reife gelagert.

Die roten Pinot noir reifen in Barriques oder grösseren Eichenholzfässern. Aus dem Pinot noir-Trauben keltern wir auch den Federweiss und einen gehaltvollen Rosé.

Lassen Sie sich von der Vielfalt und Einzigartigkeit der SCHIPF-Weine bei einer Degustation überraschen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Nils Keller und Kaspar von Meyenburg

Öffnungszeiten

Weinverkauf ab Hof
Dienstag, Donnerstag, Freitag jeweils von 15 bis 17.30 Uhr.
Samstag 10 bis 16 Uhr mit der Möglichkeit Weine vor dem Einkauf zu probieren.
Individuell auch nach telefonischer Vereinbarung.

 

Kontakt

Weingut Schipf
Seestrasse 1
8704 Herrliberg

E-Mail   info@schipf.ch
Telefon  +41 (0)44 915 34 61
Mobile   +41 (0)76 563 08 30